2
www.ChF-Online.de  

Rund um VBA

   Neuigkeiten
   API-Aufrufe in VBA
   VBA2HTML
   Word
   Word-VBA
 Verschiedenes
 Feld-Arbeiten
 Form-Sachen
 Menü-/Symbolleisten
 VBA und Lotus Notes
 VBA und Mail
 Inside VBAIDE
 Von Word nach Outlook
 Fix-und-Fertiges/Projekte
   Word2007 (RibbonX)
   Word2010 (RibbonX)
   Outlook-VBA
   Links zu VB(A)
   DocToHelp
   Netport Express XL
   Astronomie
   Gästebuch
   Volltextsuche
   Sitemap
   Buch:Word-Programmierung
   Impressum & Kontakt
   Datenschutzerklärung

In diesem Bereich VBA findet Ihr eine Reihe von Code-Beispielen und Tipps für Microsoft Word (97/2000/XP), die sich (ausschließlich?) mit VBA-Makros realisieren lassen.
Da die Samlung inszwischen einen gewissen Umfang eingenommen hat, habe ich versucht, diese in verschiedene Themenbereiche zu gruppieren.

Wenn Ihr Fragen zu den Beispielen habt, stehe ich gern per Mail zur Verfügung; allerdings kann die Beantwortung durchaus ein paar Tage dauern.
Solltet Ihr allgemeine Fragen zu Word oder Word-VBA haben, empfehle ich eine Blick in die Newsgroups:


12.12.2003 Dokumenteigenschaften übertragen

Dieses Beispiel zeigt, wie sich die in jedem Dokument befindlichen integrierten und evtl. benutzerdefinierten Dokumenteigenschaften auf andere Dokumente übertragen lassen. Ähnlich wie im Organisieren-Dialog können die  Dokumenteigenschaften zwischen zwei Dokumenten austauschen (organisieren) werden. Dabei wird berücksichtigt, dass nicht alle integrierten Eigenschaften auch beschreibbar sind.

07.12.2003 Fortschrittsbalken erstellen (Update)

Das Beispiel zur Verwendung eines  Fortschrittsbalkens wurde um den externen Aufruf der Userform erweitert.

10.06.2003 Sicherheitskopie an beliebiger Stelle speichern

Mit Word-eigenen Mitteln lassen sich die Sicherheitskopien, die Word bei entsprechender gesetzten Option anlegt, nicht in ein anderes Verzeichnis umlenken. Wie sich allerdings Sicherheitskopien in beliebigen Ordnern und mit Uhrzeit und Datum versehen speichern lassen, findet Ihr unter  Sicherheitskopien speichern.

01.04.2003 Felder aktualisieren

Mit dem gezielten Zugriff auf bestimmte StoryRange-Objekte eines Dokumentes lassen sich die Felder in diesen Bereichen (z.B. Kopfzeilen) aktualisieren. In  Word-StoryRanges werden ein paar Möglichkeiten dieser Objekte aufgezeigt.

07.03.2003 ToolTipps in Symbolleisten ändern (Update)

Die aktuelle  Vorlage benötigt keine DLL mehr, sofern man auf die Symbolanzeige verzichtet.

05.01.2003 ToolTipps in Symbolleisten ändern

In den Symbolleisten lassen sich die ToolTipps, die angezeigt werden, wenn man die Maus über ein Symbol bewegt, nicht direkt geändern. Um diese zu ändern, muss man auf VBA-Lösungen zurückgreifen. Mit der bereitgestellten  Dokumentvorlage lassen sich alle Tipps bequem anzeigen und ändern.

14.12.2002 Zugriff auf die verwendeten Formatvorlagen

Mit dieser  Dokumentvorlage hat man alle in einem Dokument verwendeten Formatvorlagen im schnellen Zugriff. Diese werden in einem ungebundenen Fenster über dem Dokument angezeigt. Mit einem Mausklick auf einen Eintrag wird dann entweder der aktuell markierte Bereich oder aber der aktuelle Absatz mit der ausgewählten Formatvorlage formatiert.

30.11.2002 Fenster-Splitter

Mit wenig Aufwand lässt sich auch in VBA ein Fenster-Splitter realisieren. Der Splitter ist ein zweigeteiltes Fenster (2 Controls) mit einem verschiebbaren Mittelsteg. Beim Verschieben des Mittelstegs (vertikal oder horizontal) werden gleichzeitig die beiden Fensterhälften in der Breite bzw. Höhe mitgeändert. Im Beispiel  Fenster-Splitter wird gezeigt, wie sich ohne zusätzliche Controls ein solcher Splitter bauen lässt.

16.11.2002 Pflichtfeldprüfung in Userforms

Möchte man in Userforms sicherstellen, dass Felder unbedingt ausgefült sind und dabei vielleicht auch noch bestimmten Formaten genügen sollen, kommt man um eine Pflichtfeldprüfung nicht herum. Eine Möglichkeit, wie diese Prüfungen umgesetzt werden können, zeigt das Beispiel  Pflichtfeldprüfung.

12.11.2002 Makronamen von Menü- und Symbolleisteneinträgen ermitteln

Hat man in die Symbol- oder Menüleiste eigene Makros eingefügt und auch aussagekräftige Namen vergeben, kommt man anschließend nur schwer an die Infromationen heran, in welchen Dokumentvorlagen sich diese Makros befinden und wie sie genau heißen. Mit dem Makro  MenueMakroErmitteln lassen sich diese Informationen bequem ermitteln.

« zurück | mehr News »
 Besucher: 1 online  |  59 heute  |  2250 diesen Monat  |  1708105 insgesamt | Seitenaufrufe: 457   Letzte Änderung: 24.06.2006 © 2001-18 Christian Freßdorf
  Der ist nie dankbar gewesen, der aufhört, dankbar zu sein.
Kaiser Friedrich I
 powered by phpCMS and PAX